Osterfrühstück mit Spaziergang

Am Sonntag vor Ostern war bei Uns in der Kinderkirche schon der Osterhase zu Werke und schickte uns auf einen Spaziergang zum Stückle von Schwaderers. Auf dem Weg dorthin gab es alle 100 Meter Ostereier zu finden, da war es gar kein Problem für die Kinder den ganzen Weg zu laufen (=rennen). Auf dem Stückle angekommen sangen wir gemeinsam und spielten einige Spiele; "Faules Osterei", "Gordischer Knoten" und "Flüsterpost". Die Sonne traute sich auch noch durch die Wolken und wärmte uns so sehr, dass wir unsere Jacken ausziehen konnten. Überraschenderweise hatte der Osterhase auch hier etwas versteckt: Auf Bäumen, hinter Sträuchern und sogar auf dem Dach des Schuppens fanden sich Ostertüten für Alle. Danach gab es zur Stärkung das Osterfrühstück mit leckeren Flachswickeln und Hefezopf mit verschiedenen Aufstrichen.

Mit vollem Bauch und leckeren Geschenken wurden die Kinder schließlich von den Eltern am Stückle abgeholt. :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0