Kiki Zelten 6.-8.7.2018

Unser diesjähriges Zelten fand unter dem Motto "Geheimagenten" statt. Am Freitag haben wir mit unseren Großen viel gespielt, lecker gegessen, die Zeltlager-Fahne gehisst und eine Nachtwanderung gemacht. In der Nacht wurde unsere Fahne leider geklaut und stattdessen hing ein Erpresserbrief am Baum. Als am nächsten Tag die Kleinen auch da waren, haben wir in Gruppen nach der Fahne gesucht und sie schließlich am Wassertretbecken gefunden, wo wir uns auch gleich abgekühlt haben. Abends gab es leckere Würstchen und Schokobananen. Nachdem am Sonntag alle ausgeschlafen haben, wurde entspannt gefrühstückt und das tolle Wochenende mit einem Gottesdienst auf Picknickdecken gefeiert.

KIKI Wanderung mit Grillen

Bei strahlendem Sonnenschein haben wir uns am Gemeindehaus in Weiler zum Stein getroffen und uns um kurz nach 10.00 Uhr auf den Weg gemacht. Mit ca. 16 Kindern, vielen Eltern und Großeltern sind wir eine Runde über die Felder bis zum Hühnerloch und anschließend zurück ans Gemeindehaus gelaufen. Dort wurde noch gespielt und gemütlich zusammen gegrillt und gegessen. Es war ein wirklich schöner Tag und hat allen viel Freude bereitet!

Kinderbasteln beim Gemeindefest

Am gestrigen Sonntag fand das Gemeindefest bei uns im Ort statt. Mitarbeiter der Kinderkirche planen und unterstützen dort traditionell beim Kinderbasteln. Dieses Jahr gab es wieder viele Bastelmöglichkeiten für die Kinder: Ein Schäfchen zum an die Wand hängen, Blumen aus Tonkarton, einen Wäscheklammerosterhase, einen Knetball und ein Klorollenküken. Teilweise waren die Bastelarbeiten so beliebt, dass die Materialien ausgingen.

Für alle die dieses Jahr nicht da waren: Es lohnt sich vorbeizukommen.

Viele Grüße

Euer Kinderkirchteam

Kinderkirchalltag - Das Spiel: Familie Mayer

Derzeit behandeln wir in der Kiki das Thema Familie. Dabei geht es um die Beziehung der Kinder zu den verschiedenen Familienmitgliedern Mutter, Vater, Geschwister etc. Auch Geschichten aus der Bibel in denen es um Familien geht spielen eine Rolle - heute ging es zum Beispiel um das Gleichnis vom weißen König Salomon und den zwei Frauen (1 Kön 3,16-28).

Passend zum Thema spielten wir in der Kinderkirche das Spiel: Familie Mayer. Bei dem Spiel wird jedem Kind eine Rolle zugewiesen - zum Beispiel: Dackel Waldemar, Vater, Mutter oder Elefant. Dann wird ein Text vorgelesen in dem alle Rollen vorkommen. Jedes Mal wenn der Name genannt wird muss das jeweilige Kind einmal um den Stuhlkreis rennen.  Weil es den Kindern einigen Spaß machte, hier ein paar Impressionen:

Jahresplanung 2018

Hallo Zusammen,

 

Unter Jahresplanung findet Ihr die Termine für das Jahr 2018.

Am Besten gleich in den Kalender eintragen, oder per Klick eintragen lassen.

 

Liebe Grüße

Euer Kiki-Team

Mittelalterlicher Herbstmarkt am Erntedankfest

Am 24.9.wurde im Gottesdienst Erntedank gefeiert. Die Kinderkirche hat diesen mit einem Anspiel und einem Lied mitgestaltet.

Im Anschluss an den Gottesdienst fand im Hof ein Kinderbasteln statt, welches thematisch an den mittelalterlichen Herbstmarkt angepasst war. Gebastelt werden konnte neben einem Rittermännchen auch ein Drei-Gewinnt-Spiel und eine mittelalterliche Krone.

Kiki Zelten 2017

Vom 14. bis zum 16. Juli 2017 veranstalteten wir unser Kiki Zelten. 2017 stand das gesamte Wochenende unter dem Motto: Arche Noah.

Weil es sich schon letztes Jahr bewährt hat, verbrachten wir den Freitag und die erste Nacht nur mit den älteren Kindern. Ab dem Samstagmorgen kamen dann auch die Jüngeren dazu. Wir hatten ein Wochenende über Spaß mit (meist) tollem Wetter, vielen Spielen, Stockbrotgrillen, Geschichten, einer Reise zur Arche, Lagerfeuer, Nachwanderung und vielem mehr. Wir hoffen Ihr habt viel erlebt und hattet ein tolles Wochenende.

Eure Kiki-Mitarbeiter

Jahresplanung 2017

Hallo Zusammen,

 

Unter Jahresplanung findet Ihr die Termine für das Jahr 2017.

Am Besten gleich in den Kalender eintragen, oder per Klick eintragen lassen.

 

Liebe Grüße

Euer Kiki-Team

0 Kommentare

KIKI-Zelten 22.7.-24.7.2016

Das diesjährige Zelten der Kinderkirche fand unter dem Motto "Kinderkirche in aller Welt" statt. 

Freitag Nachmittag trafen sich unsere "Großen" zum Zelte aufbauen und später zum Bemalen unserer Flagge. Am Abend wurde ein Lagerfeuer entfacht und es gab Stockbrot

und frisches Gemüse mit leckerem Dip. Nach dem Aufräumen wurde ein Bibel-Quiz gespielt.

Am Samstag pünktlich zum Frühstück sind auch unsere "Kleinen" erschienen und zusammen wurde gespielt und ein Buch gelesen. Nach dem Mittagessen haben wir

 Überraschungsbesuch von unserer guten Ute bekommen, welche uns Eis vorbeibrachte. Danke dafür! 

Am Nachmittag wurde ein Stationenspiel gemacht, in welchem die Kinder durch Länder der ganzen Welt reisten. Anschließend gab es Kuchen und heiß ersehnte Schokomuffins.

Nach der Stärkung ging ein Teil zum Wassertretbecken, während der andere Teil Regenrohre bastelte. Abends wurde wieder ein Lagerfeuer gemacht, jedoch gab es 

diesmal Würstchen und als Nachtisch leckere Schokobananen. Sobald die Sonne untergegangen war haben wir mit unserem Nachtspiel angefangen. 

Sonntags wurde entspannt gefrühstückt und gemeinsam ein Gottesdienst vorbereitet. In diesem hatten wir Besuch von Carina, welche uns über ihren Aufenthalt in einem christlichen Kindergarten und einer Sportinitiative in Südafrika erzählte.

Kurz darauf kamen auch schon die Eltern, um die Kinder abzuholen. Die Zelte wurden wieder abgebaut und alles aufgeräumt. Es war ein sehr schönes Wochenende!

 

Melli Schreiber

0 Kommentare

Kinderkirchausflug: Bachwanderung

Am Sonntag, den 03.07.16 machten wir unseren Kiki-Ausflug. Wir fuhren gemeinsam mit einigen Eltern nach Welzheim an den Edenbach, um dort mit einem Naturparkführer: Herr Hieber eine Bachwanderung zu machen. Vorstellen konnten wir uns davor alle wenig unter dieser Bachwanderung, so waren wir sehr gespannt was da auf uns zukommt. Nach einer kleinen Einführung spazierten wir los in den Wald und kamen bald an einer ersten "Attraktion" vorbei: Eine Pflanze mit Blättern so groß, dass man Sie als Hut oder Regenschutz nehmen konnte (siehe Bilder). Fast schade, dass es da nicht regnete, sondern immer mal wieder die Sonne hervorschaute. Nach kurzer Zeit ging es ab vom großen Weg zu einem kleinen Trampelpfad, der uns zum Edenbach brachte. Über kleine Wasserläufe und Matschlöcher wanderten wir zu einer Badestelle, an der die Kinder nach Lust und Laune mit ihren Füßen ins Wasser- , über Baumstämme balancieren oder kleine Floße bauen konnten. Als alle Kinder wieder eingesammelt waren, ging es weiter am Bach entlang bis zu einer sehr flachen und breiten Stelle des Flusses, an der sich tolle Staudämme bauen ließen. Eine Steilwand lied zum Steine abklopfen ein und mit den von Herr Hieber mitgebrachten Becherlupen ließ sich die Tierwelt im Bach erkunden. Zum Ende der Bachwanderung hin, fanden die Kinder sogar noch eine Flaschenpost und einen Schatz im Bach.

Schließlich kamen wir an unserem Ziel der Tour, einem Grillplatz, an. Dort wurde gemütlich gegessen und gespielt bevor es einen gemeinsamen Abschluss gab und alle geschafft in die Autos stiegen um wieder nach Hause zu fahren. Nicht nur die Kinder, sondern auch einige Mitarbeiter (die nicht fahren mussten) schliefen auf der Heimfahrt ein.. ;-)

 

0 Kommentare

Osterfrühstück mit Spaziergang

Am Sonntag vor Ostern war bei Uns in der Kinderkirche schon der Osterhase zu Werke und schickte uns auf einen Spaziergang zum Stückle von Schwaderers. Auf dem Weg dorthin gab es alle 100 Meter Ostereier zu finden, da war es gar kein Problem für die Kinder den ganzen Weg zu laufen (=rennen). Auf dem Stückle angekommen sangen wir gemeinsam und spielten einige Spiele; "Faules Osterei", "Gordischer Knoten" und "Flüsterpost". Die Sonne traute sich auch noch durch die Wolken und wärmte uns so sehr, dass wir unsere Jacken ausziehen konnten. Überraschenderweise hatte der Osterhase auch hier etwas versteckt: Auf Bäumen, hinter Sträuchern und sogar auf dem Dach des Schuppens fanden sich Ostertüten für Alle. Danach gab es zur Stärkung das Osterfrühstück mit leckeren Flachswickeln und Hefezopf mit verschiedenen Aufstrichen.

Mit vollem Bauch und leckeren Geschenken wurden die Kinder schließlich von den Eltern am Stückle abgeholt. :)

0 Kommentare

Kinderbasteln am Gemeindefest

Am Gemeindefest in Weiler zum Stein richtet die Kinderkirche auch dieses Jahr wieder das Kinderbasteln aus. Starten wird das Angebot ab 13.30 Uhr im Vereinsraum des TSV in der Gemeindehalle. An Bastelangeboten ist für jeden etwas dabei:

Wir basteln ein Huhn aus Tonkarton als Mobilee fürs Fenster und Knetbälle aus Luftballons gefüllt mit Sand.

Dann gibt es die Möglichkeit einen Blumentopf zu bemalen, mit Serviettentechnik zu verzieren und mit Kresse zu bepflanzen. 

Wer keine Lust auf Basteln hat, kann sich im Nägel hämmern beweisen. Wer schafft es mit den wenigsten Schlägen?

Zudem haben wir noch eine Fotostation aufgebaut, an der ihr euch mit Fotorequisiten wie Brillen oder Schnauzern verkleiden und dann ablichten lassen könnt. Die Bilder werden (bei vorliegender Einverständniserklärung der Eltern) auf der Webseite in einem passwortgeschützten Bereich veröffentlicht, das Passwort bekommt ihr am Gemeindefest. 

0 Kommentare